Auf wärmste Empfehlung der Bremer Schulleitung haben wir Kontakt zu Nathalie Horn, Studierende in Bremen aufgenommen, um ihr zur Auszeichnung zum Studierenden des Monats zu gratulieren und sie mit ein paar Fragen zu löchern!

Mia:
Nathalie! Herzlichen Glückwunsch zur Auszeichnung zum Studierenden des Monats Juni! Was bedeutet dieser Monat für dich? Hast du was was Tolles geplant?
Nathalie:
Hallo! Vielen Dank. Der Juni bedeutet vor allem eins für mich Sonne, Sonne, Sonne… Ich freue mich schon auf ihn und seine hoffentlich schönen Sommertage. Ich grille und sitze dann gerne bis spät abends draußen.
Sobald es wärmer wird werde ich sofort die Gelegenheit ergreifen und an den See baden fahren. Diesen Monat steht noch das Hurricane Festival an auf das ich mich ganz besonders freue. Ansonsten habe ich nichts Großes
geplant und lasse alles auf mich zukommen.

Mia:
Nathalie Horn, wer ist das? Was zeichnet dich aus, was machst du gern und welchen Traum hast du?
Nathalie:
Ich bin 20 Jahre alt komme aus Verden und fahre jeden Tag mit dem Zug nach Bremen. Zurzeit wohne ich noch bei meinen Eltern, das sich aber nächstes Jahr nach meinen Abschluss ändern soll. Ich bin ein offener Mensch, der gerne neue Leute kennen lernt und viele Sache ausprobiert. Ich möchte so viel es geht dazu lernen. Schließlich ist man nie ausgelernt 😉 Mein Traum ist es irgendwann um die Welt zu reisen und so viele Eindrücke und Erfahrungen wie möglich zu sammeln.

Mia:
Minimalismus oder Opulenz? Was spricht dich eher an und weshalb?
Nathalie:
Eindeutig Minimalismus. Ich finde weniger ist oft mehr. Beim Designen ist das nicht anders. Ich mag es wenn man sich auf eine zentrale Sache konzentrieren kann. Meiner Meinung nach kommt das Design dadurch am
besten zur Geltung.

Mia:
Hast du dir schon Gedanken zu deiner beruflichen Laufbahn gemacht? Womöchtest du gern nach der KW hin?
Nathalie:
Nach der KW möchte ich erst einmal in einer Werbeagentur oder im Marketingbereich arbeiten. Da habe ich mich noch nicht ganz festgelegt. Ich könnte mir auch vorstellen mich irgendwann einmal selbstständig zu
machen.

Mia:
Was sind deine fachlichen Interessengebiete? Nenne deine Top 3
Nathalie:
Meine Lieblingsfächer sind Fotografie, Verpackungsdesign und Webdesign.

Mia:
Und was intertessiert dich privat am meisten?
Nathalie:
Privat treffe ich mich mit Freunden, gehe joggen oder schnappe mir mein E-Book und eine Tasse Tee und mache es mir gemütlich. Wenn ich die Zeit finde male ich auch gerne auf Leinwänden.

Mia:
Welches Lied beschreibt dein Studium derzeit am besten? (vielleicht hast du
einen Youtubelink parat?)
Nathalie:
Ariel von Casper. Das Studium neigt sich langsam dem Ende zu und man fängt an sich darüber Gedanken zu machen was wohl danach kommen wird. Ich bin gespannt und freue mich auf diese Zeit, aber ich werde die KW auch vermissen.