Jacqueline Reichmann ist Studierende des Monats Dezember

Veröffentlicht am: 1 Dezember 2018

Es ist Dezember, der Winter und seine lähmende Kälte haben es sich langsam aber sicher gemütlich gemacht in der Stadt und die vorweihnachtliche Stimmung legt sich auch über die Kunstschule Wandsbek. Bevor wir alle in unsere wohlverdienten Ferien starten, wollen wir euch unsere diesjährige letzte Studierende des Monats vorstellen: Jacqueline Reichmann. Jacky ist in ihrem Abschlusssemester bei uns und arbeitet nebenbei für unsere hauseigene Designagentur FlüggeDesign. Wir wünschen dir alles Gute für dein Abschlussprojekt und deinen weiteren Weg!

Hallo Jacky erzähl uns doch mal wer du bist und was dich auszeichnet?

Alles Klar! Hi, ich bin Jacky mittlerweile im 7. Semester und bin seit 1,5 Jahren bei flüggedesign Vor 3 Jahren bin ich nach Hamburg gezogen und habe den Kulturschock noch nicht überwunden. Hier zu wohnen und zu studieren war für mich bis jetzt ein Abenteuer. Was mich Auszeichnet ist definitiv mein Ehrgeiz, ich stecke mir immer wieder neue Ziele, an denen ich arbeite, bis ich sie erreiche und wenn ich mich irgendwann mal Ausruhe dann, weil ich es mir verdient habe.

Wie bist du zum Kommunikationsdesign-Studium gekommen und weißt du schon, in welche Richtung es danach für dich gehen wird?

2011 Habe ich die KW auf einer Messe kennengelernt und habe die gute alte KW Broschüre in die Hand gedrückt bekommen. Danach habe ich mich erstmal für einen höheren Abschluss entschieden, inbegriffen in diesem Abschluss war eine Ausbildung zur kaufmännischen Assistentin. Als ich damit fertig war, sollte es natürlich weitergehen. Aber eins war klar! Ich werde nicht in der stocksteifen Wirtschaftswelt arbeiten. Da kam die Broschüre wieder ins spiel, jahrelang sorgfältig aufbewahrt und 2 Mal zusammen umgezogen. Ich habe sie mal wieder durchgeblättert und wollte einfach auch endlich auch an einen Ort mit Fotostudio, Staffeleien und den anderen tollen Dingen, die es hier gibt. Ps: ich habe mich dann beworben und bin angenommen worden. Nach dem Studium möchte ich in Wolverhampton meinen Master machen. Pläne für danach halte ich mir offen, man weiß nie wo man durch Zufall landet und das möchte ich miterleben.

Was machst, du so, wenn du deine Zeit mal nicht auf das Studium verwendest?

Gute Frage, viel Zeit war in den letzten Jahren ja nicht vorhanden durch flüggedesign und den Nebenjob und dann noch hier und da Jobben. Aber, wenn ich Zeit habe bin ich lieber draußen als vor dem Computer und sitze mit Freunden im Park (im Winter allerdings doch lieber auf dem Sofa). Hauptsache mit meinen Freunden.

Wie sieht für dich ein perfekter Urlaub aus?

Aufregend wie entspannend. Wenn ich Urlaub mache, will ich komplett weg von dem Alltagsstress und einfach nur Abschalten, gleichzeitig neue Orte kennenlernen und meinen Horizont erweitern.

Hast du Fächer, in denen du besonders viel für dich selbst mitnehmen konntest?

Fotografie. Ich habe schon immer gerne fotografiert, aber mit mehr Wissen und Hintergrund Informationen macht es mir sogar noch mehr Spaß.

Arbeiten für Flüggedesign:


Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Autor: Alex und Rico

Alex und Rico

Moin, wir sinds, die PR-Jungs der Kunstschule Wandsbek Hamburg. Wir studieren beide zur Zeit an der KW im zweiten beziehungsweise dritten Semester und dürfen euch nebenbei noch ein bisschen auf dem laufenden halten, in Bild und Sprache, was gerade so bei uns an der KW passiert. Alex ist schon seit längerem Hobbyfotograf und seit geraumer Zeit nun auch so fast richtig Profimäßig unterwegs. Und Rico, nun ja, Rico schreibt halt ein bisschen was zu den Aufnahmen. Auch schon so fast halbwegs Profimäßig..

Kommentare