HANNAH GRAMS IST STUDIERENDE DES MONATS AUGUST IN BREMEN

Veröffentlicht am: 15 August 2019

Name: Hannah Grams
Alter: 21 (ab dem 9.8 :D)
Semester: 6.1
Lieblingsfach: Fotografie
Arbeitest du lieber digital oder analog: digital

Wie bist du auf Kommunikationsdesign und die Kunstschule Wandsbek gekommen?

Ich wollte nach der Schule gerne etwas mit Fotografie machen, war mir aber nicht sicher, ob ich eine klassische Fotografenausbildung mache. Ich habe mich auf einer Berufsmesse informiert und bin auf den Stand der Kunstschule gestoßen, an dem ich wortwörtlich angesprungen wurde. Nach einem kurzen Gespräch war mir dann recht schnell klar, dass das die Richtung ist, in die ich gehen möchte.

Gibt es bestimmte Schritte in deiner Arbeitsweise, die sich immer bewähren oder dich aus einem Motivationstief holen?

Ich setze mir oft selber Deadlines, um produktiver zu arbeiten. Allerdings bringt das meistens nicht ganz viel, da ich gerne Sachen vor mir herschiebe. Was sich allerdings bewährt hat, ich fange bei fast jeder Aufgabe immer mit den Sachen an, auf die ich Lust habe und die mir Spaß machen. Damit motiviere ich mich dann auch die Sachen zu erledigen, auf die ich nicht wirklich Lust habe.

Wie würdest du deinen Zeichenstil beschreiben?

Ich würde sagen ich habe keinen wirklich festen Zeichenstil, aber viele meiner Zeichnungen sind recht detailreich und mit sehr feinen Linien. Ich zeichne aber auch gerne im comichaften Stil.

Du hast beim Kooperationsprojekt “Junges Blut” der KW und Weserburg teilgenommen. Was für Erfahrungen konntest du dabei sammeln und was hast du aus der Zeit mitnehmen können?

Ich habe für mich einiges aus dem Projekt mitnehmen können, am meisten aber habe ich gelernt, wie ich mich selber und meine Ideen und Arbeiten vertreten kann. Durch das Präsentieren meiner Arbeiten vor verschiedenen Leuten bin ich sicherer bei Präsentationen und weiß, wie ich meine Arbeiten erläutern kann, das war für mich sehr hilfreich.

Hast du etwas an der KW erlebt, an das du dich immer erinnern wirst?

Im Juni diesen Jahres haben wir mit der ganzen Klasse geplant, den Geburtstag von Bernd zu feiern, da wir Unterricht bei ihm hatten. Wir haben morgens Kuchen & Getränke geholt, den Raum dekoriert und ihn überrascht. Er hat sich richtig gefreut, ich werde glaube ich nicht vergessen wie wir uns dann auch alle gefreut haben.

Mit welchem Fach musstest du dich erst anfreunden?

Film, definitiv Film. Ich finde es schwer in Szenen zu denken und alles theoretische zu beachten, um den Film später gut zusammen zu schneiden.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Neela Sonntag und Annika Gerke

Neela Sonntag und Annika Gerke

Moin, wir sind Annika und Neela, das neue PR- Team für den Standort Bremen. Aktuell sind wir im 3. Semester und bereiten uns auf die Zwischenprüfung vor. Nebenbei sind wir dafür zuständig euch über alle aktuellen News und Events zu informieren, sowohl hier als auch auf Instagram und Facebook der KW Bremen.

Kommentare