Daniel Riecke ist Studierender des Monats Mai

Veröffentlicht am: 2 Mai 2018

Daniel studiert bei uns im siebten Semester und wird schon gegen Ende des Sommers ein gestandener Kommunikationsdesigner sein. Für die Zeit danach hat er auch schon den ein oder anderen Plan.
In seinem letzten Semester wurde er nun nochmal zum Studi des Monats ausgezeichnet. Wir gratulieren und wünschen viel Glück für die Abschlussprüfung.

Alex und Rico: Hallo Daniel, erzähl uns doch erstmal wer du bist und was dich auszeichnet?
Daniel: Ich bin ein ruhiger Typ und handwerklich geschickt. Ein gutes miteinander und eine nette Atmosphäre sind bei mir Gang und Gebe.

Alex und Rico: Wie bist du an die KW gekommen?
Daniel: Vor allem durch die Wohnlage und über Freunde. Statt Kunstunterricht hatte ich immer schon Musik. Und obwohl ich gut darin war, wollte ich es nicht zu meinem Beruf machen. So bin ich erstmal dazu gekommen irgendetwas in Richtung Kunst zu studieren zu wollen. Ich suchte also etwas mit einem breitem Spektrum und stieß dabei auf die KW.

Alex und Rico: Weißt du schon was nach der KW bei dir passieren soll?
Daniel: Nach dem Abschluss werde ich mein eigenes kleines Unternehmen (in dem Bereich Grafik bzw. Dummy-Bau) führen
und es ausbauen.

Alex und Rico: Was machst du, wenn du deine Zeit nicht in der KW verbringst?
Daniel: Arbeiten, Klavier spielen und auch ich gucke ab und zu Anime.

Alex und Rico: Wie würdest du dein Design beschreiben?
Daniel: Schlicht und Simpel mit einem Touch von Hochwertigkeit.

Alex und Rico: Was willst du nach erfolgreichem Abschluss unbedingt mal machen?
Daniel: Mindestens ein Buch veröffentlichen und mich ein wenig ins Gaming-Design reinfuchsen.

Alex und Rico: In welcher Stadt würdest du gerne leben?
Daniel: Also Hamburg ist schon ganz nett. Alles was man braucht ist dicht bei und es gibt eine gute Abwechslung zwischen ruhigen und lauten Orten.


Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Autor: Alex und Rico

Alex und Rico

Moin, wir sinds, die PR-Jungs der Kunstschule Wandsbek Hamburg. Wir studieren beide zur Zeit an der KW im zweiten beziehungsweise dritten Semester und dürfen euch nebenbei noch ein bisschen auf dem laufenden halten, in Bild und Sprache, was gerade so bei uns an der KW passiert. Alex ist schon seit längerem Hobbyfotograf und seit geraumer Zeit nun auch so fast richtig Profimäßig unterwegs. Und Rico, nun ja, Rico schreibt halt ein bisschen was zu den Aufnahmen. Auch schon so fast halbwegs Profimäßig..

Kommentare