Alina ist Studentin des Monats November 2020

Veröffentlicht am: 10 November 2020

Everything happens for a reason.

 

 

KW Studentin des Monats November 2020, Campus Hamburg.
Alina Keil, 21 Jahre, Semester 6.2

 

Hallo Alina,
Gratulation zur Studentin des Monats November in Hamburg. Wir wollen dich kennnenlernen. Wer bist du, was machst du so und was macht dein kreatives Leben aus …

 

Woher kommst du her?
Ursprünglich komme ich aus Rhede, aber wirklich aufgewachsen bin ich im Ruhrpott, näher gesagt in Gelsenkirchen.
Für’s Studium bin ich dann aber extra nach Hamburg gezogen.

 

Short Interview: Kurzfragerunde
Was magst Du lieber …

 

Pasta oder Pizza?
Pizza

 

Apple oder Windows?
Apple

 

Wein oder Bier oder Cocktails?
Weder noch, lieber Softgetränke.

 

Kaffee oder Tee?
Definitiv Tee, ohne einen Hagebutten Tee am morgen läuft nix.

 

Schoko- oder Vanille-Eis?
Zu Schoko sag ich nicht nein, aber am liebsten mag ich fruchtige Eissorten.

 

Kino oder Netflix?
Hm…das ist wirklich schwer, beides hat seine Vorteile – Unentschieden!

 

Print oder Web/Social Media als kreatives Arbeitsfeld?
Print

 

Deine Hobbies, Interessen. Leidenschaften sind?
Ich zeichne und male sehr viel in meiner Freizeit – ob mit Bleistift, Buntstift oder Aquarellkasten, analog oder digital. Dabei macht mir das Zeichnen von Portraits oder Illustrationen am meisten Spaß. Zudem bin ich ein waschechter Musicalliebhaber. Ich liebe es in Theatern zu sitzen und tollen Shows zu zusehen, die mich begeistern. Seit fast 5 Jahren nehme ich Gesangsunterricht und liebe es bei Konzerten aufzutreten und durch meine Stimme Geschichten zu erzählen. Außerdem bin ich eine „möchte-gern-Kommentatorin“ bei Filmen und Serien, ich liiiebe es einfach darüber zu diskutieren. 😂

 

Deine Lieblingsfarbe ist?
Ich liebe Pastellfarben, aber wenn ich mich entscheiden müsste, wäre es die Farbe Rosa.

 

Dein Lieblingsessen:
Ich bin ein absoluter Fan von griechischem Essen, darum würde ich mal sagen: Ein leckerer Souvlaki Teller mit doppelt Pommes und pikanten Krautsalat.

 

Dein Lieblingsmusik/Musiker/Band/Song:
Wenn du mir einen Musicalsong 5 Sekunden lang vorspielst, kann ich dir sicherlich sofort den dazugehörigen Titel sowie Text nennen, das gleiche gilt auch für Disney. 😂 Aber auch Instrumentalversionen höre ich mir sehr gerne an, mega entspannend und zudem Inspirations- und Motivationsquelle pur!

 

Lieblingsdesigner, Künstler oder kreativer Impulsgeber/Inspiration?
Unter den Fotografen wären es Cina Uicker und Julian Freyberg (Anmerkung der Redaktion: Ehemaliger KW-Student) – ihre Fotografien strahlen beide immer das „gewisse Etwas“ aus. Aber auch besondere und einzigartige Musicaldarsteller sind für
mich kreative Impulsgeber – wie z. B. Heidi Karlsson, Abla Alaoui oder Judith Caspari.

 

Welche Persönlichkeit hat dein Leben stark beeinflusst?
Meine Eltern und Großeltern.

 

Wenn es sehr gut bei dir läuft, was machst du dann … um es zu geniessen …
Ich bin eigentlich sehr bescheiden in solchen Dingen. Meistens mache ich mir einen entspannten und gemütlichen Abend und besorge mir etwas leckeres zu Essen.

 

Wenn es mal nicht rund läuft … was hilft dir?
Meistens ist es Schokolade oder ein nettes und lustiges Gespräch mit meiner Familie oder besten Freundin.
Manchmal schaue ich mir aber auch lustige Serien an oder höre einige meiner Lieblingssongs um mich abzulenken.

 

Stress – hast du einen Trick?
Einfach mal eine kleine Auszeit nehmen, sei es 5, 10 oder 30 Minuten oder sogar eine Stunde – etwas Ablenkung tut gut um den Kopf wieder frei zu kriegen. Danach eine Liste mit allen nötigen Erledigungen erstellen und alles sorgsam abarbeiten, und dabei vor allem „Ruhe bewahren“.

 

Eine Fee kommt und du hast 3 Wünsche frei … ohne Limit … für dich, für die Welt …
1. Wunsch: Corona besiegen
2. Wunsch: Schwere Krankheiten aus der Welt schaffen
3. Wunsch: Für einige Tage in die Vergangenheit reisen (ohne dabei die Zukunft zu verändern).

 

Wo siehst du dich in 5 Jahren beruflich und privat?
Gerne als Illustratorin für Verlage, Filme oder Firmen, jedoch sehe ich mich in 5 Jahren erst einmal in einer kleinen aber feinen Design- oder Werbeagentur, festangestellt und in der Berufswelt eingetaucht um weitere wichtige Erfahrungen zu sammeln.

 

Wenn du kreativ arbeitest … was ist deine Stärke … Was magst du am liebsten … (Design, Layout, Fotografie etc.)
Eigentlich fand ich bisher fast alle Fächer interessant, aber meine Stärken liegen im Bereich: Analoge & digitale Illustration, Character Design sowie dem Schreiben von Analysen und Konzeptbüchern.

 

Ein Filmtipp von dir:
Als passionierter Disney- und Animationsliebhaber, tendiere ich wohl zu „Frozen 2“ – meines Erachtens nach ein gelungener Animationsfilm und sogar um einiges besser als der Erste. Aber auch the „Greatest Showman“ ist zu empfehlen, tolle Filmmusik, schöne Kostüme und super Schauspieler.

 

Ein Buchtipp von dir:
Eigentlich lese ich nicht so viel, wenn sind es aber meistens historisch bezogene Bücher, sprich Biografien, von interessanten Persönlichkeiten (z. B. Elisabeth „Kaiserin Wider Willen“). Ich kann aber auch „Die Mini Me Zeichenschule“ von Frau Annika empfehlen, tolles Buch mit hilfreichen Tipps zum illustrieren von Figuren und jeder Menge Inspiration.

 

Ein Locationtipp/Events:
Wer mal die Möglichkeit hat einen Abstecher ins Ruhrgebiet zu machen (soweit es Corona wieder zulässt),
dem kann ich „enigmania Duisburg“ empfehlen, ein toller Escape Room mit vielen interessanten Räumen.

 

Was inspiriert dich?
Meistens inspiriert mich das Alltägliche, die besten Ideen kommen mir manchmal ganz spontan beim Bus oder Auto fahren oder
sogar kurz vor’m Einschlafen. Ich lasse mich aber auch durch Musik, Social Media und Personen die ich bewundere, inspirieren.

 

Hast du ein Lebensmotto / Credo / Philosophie?
Kein Mensch war ohne Grund in deinem Leben – der eine war ein Geschenk, der andere eine Lektion.
Everything happens for a reason.

 

Welchen Tipp würdest du Neustudenten mit auf ihren kreativen Weg geben?
Sei immer Du selbst! Sei kreativ und zieh Dein eigenes Ding durch und lass Dich nicht außer Ruhe bringen oder verunsichern.
Verlass Dich auf deine Stärken und setze sie in den kommenden Projekten ein. Stellt Fragen und holt Euch
Feedback von den Dozenten, das hilft enorm weiter.

 

Wie geht deine Reise jetzt weiter… deine aktuellen Ziele?
Es ist faszinierend wie schnell die Zeit vergeht, mein nächstes Ziel ist die Vorbereitung für meine Abschlussprüfung, die schon im nächsten Semester bevorsteht.

 

Wie erging es dir in der Coronazeit als Kreativer?
Eigentlich sehr gut, durch den Lockdown konnte ich neue Kraft für viele neue Ideen sammeln und einfach mal entspannen und abschalten.

 

 

Was hast du in deiner Tasche immer dabei?
Ich bin ein wahrer Minimalist was Taschen angeht.
Meistens habe ich eigentlich nur mein Handy, Portemonnaie und Hausschlüssel dabei.

 

Danke Alina und weiter viel Erfolg!

 

Interview: Signore Gallus.
“There is always a story to tell.”

 

 

 

Alina´s Kreation:

 

 

 

 

****

 

 

Instagram
https://www.instagram.com/_imaoncerx3/ (Hauptaccount)

 

https://www.instagram.com/alinakeil_art/ (Zweitaccount für Illustrationen)

 

 

Facebook:
https://de-de.facebook.com/alina.keil.106

 

 

***

 

 

PS: Folge uns gerne auf Facebook & Instagram:

 

 

Instagram:
@kunstschule
https://www.instagram.com/kunstschule

 

 

Facebook:
@kunstschule
https://www.facebook.com/kunstschule

 

 

Unsere Hashtags:

#DesignerWerden #KunstschuleWandsbek

 

… mit diesen findest du uns auf jeder online Plattform, Kanal etc.

 

Merken

Merken

Merken

Merken


Schlagwörter: , , , ,

Autor: Oliver Hahn

Avatar

★ SIGNORE GALLUS / Oliver Hahn: COUNCELOR & CREATOR   ·   »Let‘s do what we love and do a lot of it!«   ·   Hallo, ich schreibe und mache die Content Creation/Redaktion für die KW in Hamburg und bin dort Dozent.   ·   ♛  Mein Talent: Serendipity – die Kunst das Besondere zu erschaffen ...    Mehr hier: www.soulconsulting.de    ·   Instagram:   @signoregallus     ·    #VomBestenDasRichtige   #Soulconsulting    #SignoreGallus

Kommentare