Alexander Schacht ist studierender des Monats November

Veröffentlicht am: 1 November 2018

Wer bist du eigentlich und was macht dich aus?

Moin, ich bin Alexander Schacht, komme aus Hamburg und bin zurzeit im 6. Semester an der Kunstschule Wandsbek. Was mich ausmacht, sind meine Liebe zur Fotografie und der Hang dazu schlechte Witze zu erzählen.

Warum Kommunikationsdesign?

Das ist eine sehr gute Frage. Eigentlich war mal mein Plan Physik zu studieren und Lehrer zu werden, aber Zack! Einmal den falschen Ausgang am Jungfernstieg gewählt und nun bin ich hier…

Spaß beiseite, ich habe die KW, so wie die meisten meiner Kommilitonen auch, in der 11. Klasse auf einer Messe kennengelernt. Irgendwie ist sie mir dann im Kopf hängen geblieben und als ich verstärkt angefangen habe Filme zu drehen, Fotos zu machen und Flyer zu gestalten habe ich gemerkt, dass Kommunikationsdesign besser zu mir passt als Physik.

Womit kannst du deinen Freunden so richtig auf die Nerven gehen?

Definitiv Typografie! Bei Michael Wassenberg im 2. und Stefan Ruetz im 3. Semester habe ich Schriften lieben gelernt. Seit dem laufe ich durch die Gegend und erkenne überall Schriften wieder. Da ich nun mal ein sehr kommunikativer Mensch bin, müssen meine Freunde das nun ausbaden…

Dein Rat an angehende KW Studis

Zeigt in eurer Bewerbungsmappe alles was ihr könnt! Keiner wird euch hier den Kopf abreißen 😉
Oh, und fangt schon während eurer Zeit hier an in der Branche zu arbeiten, das erleichtert euch vieles ungemein.

Arbeiten neben der KW geht?

Ja, sogar sehr gut! Neben dem Studium bin ich Freiberuflich unterwegs, arbeite als Werkstudent in einer Firma und bin einer der PR Manager der KW. So kann ich gelerntes direkt in der Realität umsetzen und Erfahrungen aus dem Job in meine Projekte hier einfließen lassen. 

Du machst die PR an der KW?
Also könnte man sagen, du führst gerade ein Interview mit dir Selbst?

Ja, sieht ganz danach aus…

Wo siehst du dich in 10 Jahren?

Beruflich? Hoffentlich in einer Werbeagentur, in der ich viele meiner Stärken einbringen und neue Dinge lernen kann. Im besten Fall arbeite ich dann mit tollen Menschen zusammen, mit denen ich fleißig „Ideen Ping Pong“ betreiben und außergewöhnliche Projekte realisieren kann. 

 


Schlagwörter: , , , , , ,

Autor: Alex und Rico

Alex und Rico

Hier ist bald ein Text in dem Ihr mehr über uns erfahren könnt.

Kommentare