Kunstschule Wandsbek die Akademie um Kommunikationsdesign zu studieren in Hamburg und Bremen

Wer bist du?

Mein Name ist Johanna, studiere derzeit im dritten Semester und bin gleichzeitig Tutorin bei Anja Sieghardt im Fach Visuelle Kommunikation.

Weshalb hast du dich für die kw entschieden?

Für die kw habe ich mich auf Grund persönlicher Empfehlungen aus meinem Bekanntenkreis und verschiedener Jobbörsen, auf denen sich die Schule präsentiert hat, und mir dort einen sehr guten Eindruck vermittelt hat, entschieden. Außerdem bin ich der Meinung, dass ich hier meine Kreativität am Besten ausleben kann und diese hier auch noch gefördert wird!

Was für einen Schulabschluss hast du? Was hast du vor der kw gemacht?

Vor meiner Zeit hier habe ich im Mai 2012 mein Abi am Lise-Meitner-Gymnasium in Norderstedt gemacht – mit dem Schwerpunkt sprachliches Profil. Danach habe ich bis zum Studienbeginn in zwei Firmen gejobbt.

Wie finanzierst du dein Studium?

Mein Studium finanziere ich durch meinen Nebenjob und die Unterstützung meiner Eltern.

Was für Projekte hast du bisher realisiert?

Ich habe mein Abitur geschafft und einen tollen Studienplatz bekommen! 😉

Welche Richtung / welches Fach gefällt dir am besten?

Bis jetzt fand ich Corporate Design aus dem digitalen und aus dem analogen Bereich eher die experimentellen Fächer richtig gut. Sehr spannend finde ich allerdings auch das Thema Typografie mit seinen unglaublich vielen Facetten. Ich freue mich aber auch, andere Felder kennenzulernen und mir dort Kenntnisse anzueignen und diese dann auch zu vertiefen.

Bis jetzt gefällt mir mein Studium ausgesprochen gut und bestärkt mich in meinem damaligen Entschluss, mich für diesen Ausbildungsweg zu entscheiden.

Welche Ziele hast du dir fürs Studium gesetzt?

Der von mir eingeschlagene Studienweg trifft voll meine persönlichen Erwartungen. Deshalb möchte ich dieses Studium als Grundlage für meinen späteren Beruf nutzen, alles „aufsaugen“ und einen guten Abschluss machen.

Wie sind deine Dozenten?

Aus meiner Sicht sind die Dozenten sehr kompetent, freundlich und hilfsbereit. Insgesamt schaffen sie ein sehr leistungsförderndes Klima.

Wie stellst du dir dein Leben nach der kw vor?

Erstmal ins Ausland! Eine andere Kultur kennenlernen und dessen Sprache. Neue Erfahrungen sammeln und natürlich mein Geld mit dem verdienen, was ich hier lerne. Ob das allerdings in Form eines Praktikums ist oder ob ich den Master mache, steht noch nicht fest!

Wie fühlst du dich an der kw?

Die Anforderungen sind sehr hoch, die Atmosphäre sehr gut, ich fühle mich hier sehr wohl und komme deshalb auch jeden Tag sehr gerne hierher.