Der Viertel-Kalender ist da!

Veröffentlicht am: 3 Dezember 2013

Der Kalender, der das Bremer Viertel portraitiert, entstand als Kooperation zwischen der IGV (Interessengemeinschaft Viertel), der Kunstschule Wandsbek in Bremen, dem Dozenten Björn Behrens und dem Medienhaven. Kreativ daran gearbeitet haben die Studenten Isabel Buschmann, Anne Hoffmann, Sabrina Kuhlmann-Bokelmann und Tobias Schaller.

Erstmalig wurde der traditionelle Viertel-Jahreskalender, der bereits zum 6. Mal erscheint, als ganzheitliches Kunstprojekt mit dem Kunstschule Wandsbek erstellt. Dieser neue Kalender besticht durch wunderbare Fotos und ein neues und spannendes Konzept! Er ist ab sofort in zahlreichen Viertel-Geschäften und im Shop auf www.dasviertel.de erhältlich. Der Jahreskalender 2014 trägt den Titel: Viertel-Vielfalt und spiegelt das lebhafte Quartier zwischen Wall und Weserstadion wider. Zu sehen ist das bunte Viertel; die Vielfalt vom Kantstein bis zur Dachspitze, am Tag und in der Nacht, davor und dahinter, von links nach rechts. „Wir freuen uns, dass wir die Chance bekommen haben, das ganzheitliche Konzept des Viertelkalenders 2014 übernehmen zu dürfen“, so Isabel Jasmin, Anne Ferrari, Sabrina KuBo, und Tobi Alachiezen. Bei den Bildern gibt es einen wiederkehrenden Rhythmus aus abendlichen Langzeitbelichtungen, Portraits und Panoramen. „Für uns bedeutete das Thema, einen Überblick des Lebens im Viertel zu zeigen“. Das hieß für die 4 Studenten, auch die Gestaltung des Kalenders an das Fotokonzept angleichen zu können. Für das Layout haben sie sich von dem Bruchstrich des Viertellogos inspirieren lassen, dessen Formsprache sich als Gestaltungselement durch den gesamten Kalender zieht. Herausgekommen ist ein innovativer, kreativer und individueller Kalender, der dem Besitzer viel Spielraum lässt. Die Spiralbindung wird 2014 von einem Klemmbügel abgelöst. So können die Bilder als Wandinstallation oder Erweiterung der Kalenderblätter frei kombiniert werden und komplettieren die Ansichtsvielfalt des Viertels. Der Kalender ist ein echtes Stück Viertel, auch gedruckt wird er vor Ort bei Medienhaven in der Humboldtstraße.

Er ist für 12 Euro im Viertel-Shop auf www.dasviertel.de und in folgenden Geschäften erhältlich:

Art ‘n Card (Vor dem Steintor 46) Blumen Lauprecht (Vor dem Steintor 124) Buchhandlung Sieglin (Vor dem Steintor 162) Buchladen Ostertor (Fehrfeld 60) Caesar (Ostertorsteinweg 13) Holtorf 1874 (Ostertorsteinweg 6) Humboldt Buchhandlung (Ostertorsteinweg 76) Fun Factory Store (Ostertorsteinweg 12) Schmück Dich (Ostertorsteinweg 24) von der Aa (Ostertorsteinweg 40) Weltladen Bremen (Ostertorsteinweg 90)

1 Euro pro verkauftem Kalender wird die IGV im kommenden Jahr wieder für einen guten Zweck spenden. Für die Studenten hat das Projekt seinen guten Zweck bereits jetzt erfüllt: „Die gute Zusammenarbeit zwischen der IGV, Medienhaven, Björn Behrens und der Kunstschule Wandsbek Bremen hat uns praxisorientierte Einblicke in unseren angestrebten Berufsalltag gewährt“.

Hier der Link zum Shop: http://www.dasviertel.de/aktuelles/der-viertel-kalender-ist-da

(Pressemitteilung vom 3.12.13)


Schlagwörter: , , , , ,

Autor: Kunstschule Wandsbek

Avatar

Die Kunstschule Wandsbek in Hamburg und Bremen ermöglicht es Kommunikationsdesign zu studieren.

Kommentare