Der Seniorenbeirat der Gemeinde Ganderkesee beauftragte die Kunstschule Wandsbek Bremen im Jahr 2012, unter der Leitung des Dozenten Ingo Wiegand, ein neues Corporate Design für das Unternehmen zu erarbeiten. Es galt neben dem Logo und der Geschäftsausstattung auch Aufsteller, Werbeartikel und eine Webseite zu gestalten, welche einen hohen Wiedererkennungswert aufweisen sollte.

Der Seniorenbeirat entschied sich nach einem halben Semester für die Ausarbeitungen der Studenten André Schmoll und Alexandra Schilhart. Innerhalb eines halben Semesters lieferten sie ein vollständiges Ergebnis ab.

Ihr Schlüsselbild basierte dabei auf zwei ineinandergreifende Hände, woraus sich auch die spätere Form des endgültigen Logos ergab. Es vereinigt das Gemeinschaftsempfinden und das generationsübergreifende Arbeiten des Seniorenbeirats der Gemeinde Ganderkesee.
Bei der Farbigkeit wurde darauf geachtet, dass der jugendliche Anspruch des Seniorenbeirats aufgegriffen und durch die Wahl eines hellen Grüntons übermittelt wird, während das dunkle Grau Seriosität und Vertrauen vermittelt.
Die Formenwahl fiel dabei klassisch und einprägsam aus. Das Logo steht auf der Spitze und symbolisiert so das Gleichgewicht zwischen Jung und Alt. Gleichzeitig vereint es wichtige Schlüsselaussagen wie; „Der Blick nach vorne wird unterstützt vom Blick nach hinten.“ Oder „Aus Erfahrung erwächst Neues.“

Mittlerweile arbeitet der Seniorenbeirat der Gemeinde Ganderkesee unter dem neu angefertigten Logo und ist sehr zufrieden mit ihrem neuen Corporate Design.

Die folgenden Zeitungsartikel sind zum neuen Logo des Seniorenbeirats erschienen, schaut sie euch doch einmal an:

Delmenhorster Kreisblatt
Weser-Kurier – Delmenhorster Kurier
Nordwest Zeitung

Wir wünschen den beiden Siegern André Schmoll und Alexandra Schilhart auch weiterhin alles Gute für ihre Wege.