Zeit sich zu verabschieden

Veröffentlicht am: 23 September 2018

Es ist immer ein ganz besonderer Moment für uns, wenn wir unseren gestandenen Kommunikationsdesignern ihre Zertifikate in die Hand reichen und in die Welt entlassen. Natürlich mischt sich immer auch ein bisschen Nostalgie unter die Gefühle, wenn sich für unsere Studis das KW-Kapitel schließt. Aber gerade eben weil ein anderes, neues Kapitel für die jungen Erwachsenen nun geöffnet wird, sprudelt es im Wandsbeker Bürgersaal nur so vor Euphorie, Erleichterung und Ausgelassenheit.

Es ist Dienstag, der 18. September und gegen 11:00 Uhr versammeln sich Absolventen, Angehörige, Dozenten, Akademie- und Geschäftsleitung um gemeinsam die vergangenen drei einhalb Jahre KW zu zelebrieren. Dreieinhalb Jahre, die die Absolventen nicht nur zu Kommunikationsdesignern ausgebildet haben, sondern jeden einzelnen auch persönlich haben wachsen lassen.

Wie gewöhnlich wird die Zeremonie feierlich von Herr Otto eröffnet. In seiner Rede drückt er seinen Stolz auf ein weiteres erfolgreiches Abschlusssemester aus und gratuliert den frischen Absolventen nochmal. Auch Herr Böhler, unser Akademieleiter, bringt seine Glückwünsche zum Ausdruck und lässt die ein oder andere Erinnerung aus den vergangenen Jahren nochmal Aufleben. Schließlich hat sich in der Zeit an der KW so viel getan. Die Studis haben so viel erlebt, so viel designed und so viel für ihre Zukunft gelernt.

Die Krönung der Zeremonie ist die Übergabe der Zertifikate. Das ist der Moment, auf den die Studierenden so lange hingearbeitet haben. Der Stress der vergangenen Wochen ist nun vollends von ihnen gefallen. An diesem Punkt sind auch wir bereit uns zu verabschieden. Wir hatten eine aufregende und spannende Zeit mit euch. Es hat Spaß gemacht eure Entwicklungen miterleben zu dürfen. Was auch immer nun ansteht, sei es ein Praktikum in einer Agentur, ein Job der bereits wartet, eine Reise die geplant wurde, eine wohlverdiente Auszeit oder etwas ganz anderes, wir wünschen euch nur das Beste für die Zukunft! Und falls es euch irgendwann mal zufälligerweise wieder nach Wandsbek verschlagen sollte, so besucht uns doch gerne in der Neumann-Reichardt-Straße 27-33 im Haus 19. Wir würden uns freuen!


Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Autor: Alex und Rico

Alex und Rico

Moin, wir sinds, die PR-Jungs der Kunstschule Wandsbek Hamburg. Wir studieren beide zur Zeit an der KW im zweiten beziehungsweise dritten Semester und dürfen euch nebenbei noch ein bisschen auf dem laufenden halten, in Bild und Sprache, was gerade so bei uns an der KW passiert. Alex ist schon seit längerem Hobbyfotograf und seit geraumer Zeit nun auch so fast richtig Profimäßig unterwegs. Und Rico, nun ja, Rico schreibt halt ein bisschen was zu den Aufnahmen. Auch schon so fast halbwegs Profimäßig..

Kommentare