Strass ohne Grund – Glitzer, Glamour, Weihnachtsfeier

Veröffentlicht am: 16 Dezember 2017

Und wieder neigt sich ein kreatives Jahr dem Ende zu. Es ist der 13. Dezember 2017, letzter Tag vor den Semesterferien und gleichzeitig der Abend unserer alljährlichen KW-Weihnachtsfeier. Dieses Jahr unter dem Motto “Strass ohne Grund”.

Gegen 20 Uhr geht es bereits los, im Nochtspeicher nahe der Landungsbrücken. Während sich die Veranstaltung so langsam mit glamourösen Damen und glitzernden Gentlemen füllt, bekommt man das leichte Gefühl, man wäre auf einer mondänen Party der goldenen Zwanziger gelandet. Es wird ausgelassen getanzt, gelacht, sich unterhalten und natürlich wird auch der ein oder andere Sekt auf das erfolgreiche Jahr 2017 angestoßen.
Immerhin liegen wieder 12 Monate hinter uns, in denen wir zusammen neue Dinge erlebt und geschaffen haben, Projekte geliebt und vielleicht auch nicht-ganz-so-dolle-geliebt haben und am Ende doch alles geschafft haben.
Während wir in der Uni unsere produktive Seite ausleben und gemeinsam neues Schaffen, steht dieser 13. Dezember ganz unter dem Motto “Wo gearbeitet wird, da darf auch gefeiert werden”. An diesem Abend kommen wir nicht als Dozenten, Studierende, Akademie- oder Geschäftsleiter und Sekretariatsleitung zusammen, sondern als Menschen. Als Freunde oder Bekannte, die alle durch das eine verbunden werden; die Liebe zum Design.

Es ist ein schönes Beisammensein. Im Laufe des Abends ergeben sich neue Freundschaften, die Musik wird zunehmends elektronischer und der ein 0der andere, der die Sekt-Flatrate doch ein bisschen überstrapaziert hat, widmet sich sichtlich beschwipst dem nächtlichen Nachhauseweg. Der Rest der KW-Familie bleibt dann tatsächlich, bis die Veranstalter irgendwann die Pforten schließen wollen. Auch Türsteher und Barmitarbeiter haben ihren Feierabend verdient.

Wir bedanken uns bei der ganzen KW für den unvergesslichen Abend und das aufregende Jahr 2017 und wünschen jetzt schonmal frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Es hat uns Spaß gemacht, das Jahr mit euch verbringen zu dürfen. Auf ein Neues!

 


Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Autor: Alex und Rico

Alex und Rico

Moin, wir sinds, die PR-Jungs der Kunstschule Wandsbek Hamburg. Wir studieren beide zur Zeit an der KW im zweiten beziehungsweise dritten Semester und dürfen euch nebenbei noch ein bisschen auf dem laufenden halten, in Bild und Sprache, was gerade so bei uns an der KW passiert. Alex ist schon seit längerem Hobbyfotograf und seit geraumer Zeit nun auch so fast richtig Profimäßig unterwegs. Und Rico, nun ja, Rico schreibt halt ein bisschen was zu den Aufnahmen. Auch schon so fast halbwegs Profimäßig..

Kommentare