Es war uns ein Fest!

Veröffentlicht am: 22 März 2019

Und was für eines. Die letzten 7 Semester mit unseren frisch gestandenen Kommunikationsdesignern vergingen wieder wie im Flug. Als eine bunt gemischte Gruppe aus verschiedensten Talenten kamen sie vor drei einhalb Jahren an die Kunstschule Wandsbek. Seitdem hat sich einiges verändert und jeder hat seine persönliche Entwicklung durchgemacht, bis hin zu diesem Tag.

Es ist Dienstag, der 19. März 2019 und gegen 11 Uhr füllt sich der Bürgersaal in Wandsbek mit unseren Absolventen, Angehörigen, Freunden und der Akademie- sowie Geschäftsleitung. Wir haben uns versammelt um diese vergangenen 7 Semester zu zelebrieren. Um die Entwicklungen von Talenten zu jungen Persönlichkeiten und nicht zuletzt die Entwicklung zu Kommunikationsdesignern zu feiern. Der Stress, welcher in den letzten Wochen vor der finalen Prüfung noch immens war, hat nun den Zenit überschritten und sich in Windeseile in ein Gefühlsbad aus Freude, Erleichterung und Ausgelassenheit verwandelt.

Eröffnet wird die Zeremonie von Herr Otto, unserem Geschäftsleiter. Dieser bringt seinen Stolz auf die Studierenden zum Ausdruck und lässt bereits erste Einblicke in das, was jetzt so folgen könnte gewähren. Nachdem auch Herr Böhler, unser Akademieleiter, seine Glückwünsche zum Ausdruck gebracht hat und die ein oder andere Anekdote der letzten drei einhalb Jahre leicht nostalgisch vorgetragen hat, kommen wir zu dem Moment, auf den alle gewartet haben. Den Absolventen werden ihre Zertifikate feierlich überreicht.

Es ist dieser Moment, auf den die Studierenden so lange und zielstrebig hingearbeitet haben. Mit viel Freude am schöpferischen Schaffen und der Liebe zum Detail haben sie in unseren vier kreativen KW-Wänden ihre Projekte bearbeitet. Manchmal funktionierte nicht alles auf Anhieb und manch ein Projekt konnte die Studis auch mal zur Weißglut treiben. Aber als Meister wurde noch niemand geboren und bestimmt nicht als Kommunikationsdesigner. Was sie alle vereint ist, dass sie nicht aufgegeben haben und ihre Ziele verfolgt haben. Und an diesem Dienstag im schönen Wandsbek in Hamburg werden sie für diese Mühen belohnt.

Wir sind unglaublich Stolz auf euch und freuen uns, dass wir diese prägende Zeit mit euch zusammen erleben durften. Was immer nun ansteht, sei es ein Praktikum, eine Festanstellung, ein Urlaub, eine Reise, ein Plan oder kein Plan, wir wünschen euch nur das Beste für die Zukunft und würden uns stets über einen kleinen Besuch in der Neumann-Reichardt-Straße 27-33 im Haus 19 freuen. Falls ihr auf der Ecke seid, seid ihr immer herzlich Willkommen.

In diesem Sinne: in Hamburg sagt man Tschüss!

 


Schlagwörter: , , , , , , , ,

Autor: Alex und Rico

Alex und Rico

Moin, wir sinds, die PR-Jungs der Kunstschule Wandsbek Hamburg. Wir studieren beide zur Zeit an der KW im zweiten beziehungsweise dritten Semester und dürfen euch nebenbei noch ein bisschen auf dem laufenden halten, in Bild und Sprache, was gerade so bei uns an der KW passiert. Alex ist schon seit längerem Hobbyfotograf und seit geraumer Zeit nun auch so fast richtig Profimäßig unterwegs. Und Rico, nun ja, Rico schreibt halt ein bisschen was zu den Aufnahmen. Auch schon so fast halbwegs Profimäßig..

Kommentare