Auf ein Neues!

Veröffentlicht am: 17 Oktober 2017

Aller Anfang…
… sollte einem so leicht gemacht werden, wie der Studienbeginn für unsere zwei neuen Erstsemester.

Am Montag den 09. Oktober 2017 durften zwei neue Semester ihren ersten Tag an der Kunstschule Wandsbek absolvieren.

Während in Hamburg, wohl oder über, die kalte Jahreszeit ihre ersten Spuren zeigt, wird bei uns in der KW für zwei neue Semester ebenfalls ein neuer Abschnitt des Lebens markiert. Um 14:30 versammeln sich die neuen Studis, Akademie- und Geschäftsleitung sowie Dozenten und Schulvertreter im vierten Stock unserer Akademie, um die “Neuen” herzlich willkommen zu heißen. Die Neuankömmlinge wirken ausgelassen und fröhlich. Auf Nachfrage, ob denn jemand aufgeregt sei, gehen vereinzelt Hände in die Luft. Die Aufregung sei gegenseitig ist die Antwort unseres Akademieleiters Herrn Böhler und ein Schmunzeln geht durch die Menge. Nach einigen Worten zu uns als Kunstschule und unseren Reglements, wird den Studis noch einmal einer unserer Leitfäden bewusst gemacht. Bei jeglichem kreativem Schaffen sollte die Freude am Tun immer auch ein Faktor sein. Die Schulzeit ist nun vorbei und die neuen Studierenden haben sich aus freien Stücken selbst dazu entschieden, ihre Ausbildung zu Kommunikationsdesignern bei uns zu absolvieren. Deswegen sollte Spaß ein stetiger Begleiter in unseren gemeinsamen drei einhalb Jahren sein. Bevor die Studis ihre erste Einheit bei den jeweiligen Dozenten absolvieren dürfen, geht es noch schnell zum Fotoshooting. Nicht etwa um diverse Titelbilder von Zeitschriften zu zieren, sondern um die Fotos für ihre neuen Studentenausweise zu schießen. Bitte lächeln!

Wir wünschen unseren neuen Studierenden in diesem Sinne viel Spaß für die kommenden Semester und freuen uns, sie noch einmal herzlich Willkommen heißen zu dürfen.

 


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Autor: Alex und Rico

Alex und Rico

Moin, wir sinds, die PR-Jungs der Kunstschule Wandsbek Hamburg. Wir studieren beide zur Zeit an der KW im zweiten beziehungsweise dritten Semester und dürfen euch nebenbei noch ein bisschen auf dem laufenden halten, in Bild und Sprache, was gerade so bei uns an der KW passiert. Alex ist schon seit längerem Hobbyfotograf und seit geraumer Zeit nun auch so fast richtig Profimäßig unterwegs. Und Rico, nun ja, Rico schreibt halt ein bisschen was zu den Aufnahmen. Auch schon so fast halbwegs Profimäßig..

Kommentare