Aloha – Kreative feiern!

Veröffentlicht am: 28 Juni 2019

Grillen & Chillen 2019, Hamburg …

Sommer, Sonne… Strandbad: Hamburg mit satten 32 Grad um 17 Uhr, absolut kein Wind und keine einzige Wolke. Perfekt. Der Himmel ist so tief strahlend blau wie das Wasser im kühlen Nass des Badesees. Picknick auf bunten Decken, Frisby-Scheiben fliegen, kühle Drinks jeder Art und Weise werden kredenzt. Musik aus Beatboxen. Eine graue Tigerkatze tänzelt elegant zwischen lachenden Studenten am Grill vorbei. Für jeden ist was leckeres am Start. Salate, Brote, Schmelzkäse, Würstchen, Soja, Steaks, Obstsalate, Oliven … multikulturelles Gourmetvergnügen unter schattigen alten Bäumen oder auf Liegestühlen am feinkörnigen Sandstrand.

Zwischendrin mal schnell ins Wasser zum abkühlen. Volleyball oder American Football, Games mit Karten. Es wird zu Techno, Reggae und Rock n´Roll getanzt. 80er Musik hallt von links und Gesprächsfetzen über Fotografie mit Analogkameras mischen sich dazwischen und non stop sind Szenen per Boomerang live im Social Web. Partystories, Selfies und Foodblogging fluten das Netz. Ein paar können nicht ganz abschalten und reden über die noch fälligen to does und Projektabgaben in den kommenden Tagen. Neben uns fällt der erste Akku vom Handy aus, Zeit abzuschalten und das Hier und Jetzt zu geniessen.

Kreative feiern.

Neue Kontakte werden geknüpft, es wird geflirtet und gefeiert. Sommerduft und die magische Stille des Waldes mischen sich mit glücklichen Gesichtern und Gesprächen über Kunst und Kommerz, Design und erste Kundenprojekterfahrungen. Geldverdienen im Nebenjob, Tipps und Kontakte werden getauscht. Die Dozentenpicknickgruppe rechts philosophiert über das neue Kundenrealprojekt und die möglichen Umsetzungsformen im Seminar. Sie geniessen es mal Zeit zu haben und sich mit den Kollegen/innen auszutauschen und Erfahrungen zu teilen. Haste mal bitte Ketchup… ich habe Mangosauce. Unterwasserfotografie, Wacom oder Ipad, vehemente Diskussionen über Windows versus Apple, Druckereiprobleme bei den ersten Visitenkarten und der Entwicklung des eigenen Coporate Designs / Logos schwirren durch die laue Sommerluft.

Bist du eher Hunde- oder Katzenmensch, wirft das ewige Problem auf, ob der exzentrische   Freigeist oder die begeisterte Hingabe interessanter sind. Die graueTigerkatze des Freibads stromert auf der Treppe rum, setzt sich und blinzelt in die Sonne. Ich glaube es ist ihr oder ihm egal. Sie hat die richtige Haltung – Toleranz, Respekt und Neugier.

Gruppenfotos mit Handstand und dahinter watschelt der bunte Entenerpel über die Wiese. Die Sonne färbt den Himmel langsam bunt über Hamburg Wandsbek und alle geniessen den Sundown. Es war ein rauschendes Fest. Es ist unbedingt wiederholungswürdig! Vielen Dank Kunstschule Wandsbek, Campus Hamburg!

PS: Danke an die KW-Studenten Dirk, Haydar & Osmo für Film & Foto!

 

> Instagram & Facebook:
> Folge uns: #KunstschuleWandsbek @kunstschule

 

INSTAGRAM: Kunstschule Wandsbek @kunstschule


https://www.instagram.com/kunstschule

 

FACEBOOK: Kunstschule Wandsbek @kunstschule

https://www.facebook.com/kunstschule

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


Schlagwörter: , , ,

Autor: Oliver Hahn

Avatar

★ SIGNORE GALLUS #SignoreGallus   @signoregallus   ♚ www.soulconsulting.de

Kommentare