Was ist der Unterschied zwischen Grafikdesign und Kommunikationsdesign ?

Veröffentlicht am: 8 September 2014

Was ist der Unterschied zwischen Kommunikationsdesign und Grafikdesign?

Wir von der Kunstschule Wandsbek haben immer ein offenes Ohr für unsere Studierenden. Das klingt wie eine Floskel? Wir meinen es ernst: So können, zusätzlich zu dem persönlichen Gespräch, bei uns z.B. die Dozenten von den Studierenden bewertet werden. Wer möchte kann mit  dem Schulleiter oder mit dem Sekretariat Rücksprache halten.

Darüberhinaus können Studierende auch an Online Umfragen Teilnehmen, damit  geben wir allen die Möglichkeit (auch anonym) ihre Wünsche zu äußern. Die Ergebnisse dieser Umfragen dienen überwiegend der Qualitätssicherung und bleiben intern. Doch einige Erkenntnisse aus dieser Umfrage werden wir hier veröffentlichen. Heute machen wir mit dem ersten Teil den Anfang.

Im Rahmen der letzten „Wir wollen besser bleiben“ Umfrage. Stellten Wir unter anderem die Frage:

Worin liegen die Unterschiede zwischen Grafikdesign und Kommunikationsdesign?

Hier einige der Antworten unser Studierenden:

Kommunikationsdesign umfasst den ganzen Bereich der Kreativbranche. Grafikdesign ist ein Teil davon.


Es gibt aus meiner Sicht keinen großen Unterschied. Kommunikationsdesigner ist nur generalistisch.


Im heutigen Sinne eigentlich kaum noch Unterschiede, da Grafikdesigner nicht nur Analoge Medien gestalten, sondern auch schon in digitale Medien übergehen wie Webseiten. Der Unterschied liegt in der Ausbildung. Während der Grafikdesigner nur das reine Layouten, Gestalten, etc. lernt, wird in einer FH, Uni oder Akademie für Kommunikationsdesign noch zusätzlich andere analoge, bzw. Kunsthandwerkliche Fächer wie Illustration, Kunstgeschichte und so weiter beigebracht.


Kommunikationsdesign umfasst das Ganze. Es ermöglicht einen in verschiedenen Bereichen auf verschiedenster Weise mit einen zu kommunizieren. Sei es rein typografisch,visuell also nur mit Bild. Grafikdesign ist eine Spezialisierung bzw eine Untergruppe des Kommunikationsdesign. Es beutet auch visuell was darzustellen.


Kommunikations-design = Grafik-design + das Know-how das Design auf dem Markt zu kommunizieren. Grafik-design = Grafik-design


Kommunikationsdesign ist im Gegenzug zu Grafikdesign mehr darauf ausgelegt eine bestimmte Botschaft den Menschen zu vermitteln, meist in der Werbung genutzt um den Verkauf des Produktes zu steigern.


Grafikdesigner sind nur auf digitale Medien spezialisiert. Kommunikationsdesigner decken ein breiteres Feld ab, zb. Illustration und Produktdesign


Ich habe das Gefühl, dass Grafikdesign einfach nur umbenannt wurde, da die Medien mehr geworden sind/sich verändert haben. Kommunikationsdesign wäre also folglich die Weiterentwicklung.


Kommunikationsdesign hat für mich einen Hintergrund. Man muss sich immer genau überlegen was man für eine Botschaft vermitteln möchte und sein Design daran anlegen. Garfikdesign hat dagegen für mich nur den optischen Aspekt.


Es hat etwas effizienteres Kommunikationsdesign. ziel gesetzter mit seinem gesamten auftreten. eine Festlegung der CI beinhaltet Typo, Farben und so weiter. Grafik-design hat zwar ähnliche Inhalte ist aber geht mehr mit einem Bauchgefühl einher


Kommunikationsdesign geht auch analog. Anders als Grafikdesign. Ich würde Grafikdesign in eine ganz andere Schublade stecken, vorallem weil es dort nicht unbedingt um Werbung geht sondern eher um die Darstellung von Dingen.


Kommunikationsdesign ist, denke ich, künstlerischer. Es wird noch viel per Hand gemacht. Zum Beispiel Kalligrafie. Grafikdesign ist, denke ich, etwas steifer.


Kommunikationsdesign ist umfassender. Wie der Name Kommunikation bereits sagt geht es um den Kontakt zum (potenziellen) Verbraucher oder Kunden. Das kann unter anderem durch Grafikdesign passieren, aber zum Beispiel auch durch Kampagnen in anderen Medien. Ausserdem wird beim Kommunikationsdesign eine Botschaft kommuniziert, meist die einer Marke, während Grafikdesign auch rein künstlerisch, also ohne konkreten Zweck oder unternehmerischen Hintergrund geschehen kann.


 

Grafikdesign ist nur ein Bruchteil von dem, was man als Kommunikationsdesigner lernt. Als Kommunikationsdesigner hat man die Möglichkeit viele Dinge zu erlernen und sich später (selbstständig) zu spezialisieren.


Übergreifend.


Kommunikationsdesign ist für mich eine Möglichkeit mich auf sehr vielen Ebenen ausdrücken. Durch Schrift. Text. Bild. Aber man kann auch andere Medien nutzen. Print und Digital. Beim grafikdesign fällt einfach die Kommunikation fiel eher weg. Man zeichnet mehr als das man am Computer ist.


Zweiteres umfasst alle Bereiche der Werbung und des Designs Ersteres beschäftigt sich hauptsächlich nur mit Design


Bei Kommunikationsdesign versuche ich Menschen anzusprechen auf irgendeine Art und Weise, bei Grafikdesign wird nur der optische Reiz angesprochen.


Kommunikationsdesign ist hat für mich ein breiteres Spektrum als Grafikdesign. Grafikdesigner haber sich nach meiner Auffassung , eher mit PrintMedien beschäftigt während Kommunikationsdesigner auch im Web „unterwegs“ sind.


Grafikdesign ist eine etwas ältere Bezeichnung und wird immer weiter vom Begriff Kommunikationsdesign abgelöst. Dieses ist dabei auf die aktuelle Medienwelt spezialisiert und umfangreicher.


Grafikdesign beschränkt sich auf das Designen von Grafiken im Print und nonprint bereich. Kommunikationsdesign umfasst hingegen alle Bereiche wie 3D, Motion, Corporate und vielen weiteren Design Richtungen.


Kommunikationsdesign geht für mich über Grafikdesign hinaus. Man kann rein sich später auf das Zeichnen konzentrieren und überhaupt nichts mit Technik zu tun haben. Kommunikationsdesign ist für mich also vielfältiger.


Grafikdesign beinhaltet für mich: – Corporatedesign und Corporate Identity – Webdesign – Printmedien (Plakat, Fyler, Editorial) – Adobe-Programme: PS AI ID Kommunikationsdesign umfasst Grafikdesign und noch weitere Bereiche: – Fotografie – Film + bearbeitung – Motiondesign – HTML CSS – Adobe-Programme: AE DW PR“


Der Umfang ist der Unterschied. Der Grafiker setzt Ideen um. Der Kommunikationsdesigner hat Ideen, setzt sie um, recherchiert, berät usw.


Grafikdesgin – Beschränkt sich auf ein kleines Gebiet der Z.b Plakatgetaltung, Autobeschriftungen T-Shirts etc. Ohne die direkt Strategie dahinter zu verstehen oder überhaupt zu planen. Kommunikationsdesign – Ist hingegen ein sehr breites feld in der Visuellen Kommunikation. Es geht darum den prozess hinter den vorgägnen genau zu verstehen und zu vermitteln. ohne eine Strategie hinter einem Projekt, ist es oft doch nur Grafikdesign.


Der Kommunikationdesigner versucht die steps vom Grafiker zu überspringen, wobei wir ja eigentlich das gleiche machen. Ich denke der Grafiker ist mehr aufs Handwerk bezogen, wohingegen der Kd. mehr eine Leitende Funktion hat, er kennt alle Prozesse er weiß ungefähr wie alles geht und wie kommuniziert werden muss.


KD = mehr Werbung und mehr auf Personen bezogen als GD


Beim Kommunikationsdesign steht im Vordergrund das kommunizieren und das ständige miteinander. Bei Grafikdesign sitzt man am Laptop/Pc und gestaltet digitales Material.


Grafikdesign: Papier, Kommunikationsdesign: Alles. Da Kommunikationsdesign Grafikdesign in einer gewissen Weise erweitert, ist GD nur die basis, auf der KD aufbaut. Wo GD sich mit dem Druck beschäftigt, denkt man bei KD schon in anderen Dimensionen: Webseiten, Apps, Videos, …


Grafikdesign wurde in Kommunikationsdesign umbenannt, weil sich die Kompetenzen für einen Grafiker nicht mehr allein auf Grafikdesign beschränken lässt und eine breite Ausbildung von Web bis Print und viele andere Disziplinen für die heutige Anforderungen eines Grafikers vonnöten war!


Allgemein würde ich sagen, dass es fast dasselbe ist. Kommunikationsdesign ist sozusagen der Oberbegriff und beinhaltet Grafik-Design sowie Visuelle Kommunikation.


Die sind nur einige der Antworten die wir erhalten haben. Diese Antworten sind zufällig ausgewählt und spiegeln nicht zwingend die Meinung der Kunstschule Wandsbek wieder. Die Redaktion hat die Aussagen bei bedarf vervollständigt und die Rechtschreibung optimiert. Der Sinn der Aussagen wurde nicht verändert. Wir geben zu bedenken, dass die Studierenden aus unterschiedlichen Semestern stammen und unterschiedliche Wissenstände haben.

Was denkt ihr?

Stimmt ihr den Aussagen zu?

Schriebt uns ein Kommentar.


Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Autor: Kunstschule Wandsbek

Avatar

Die Kunstschule Wandsbek in Hamburg und Bremen ermöglicht es Kommunikationsdesign zu studieren.

Kommentare

3 Kommentare bis her ...


  1. Avatar Gorges sagt:

    Ich will mehr Information über Visuelle Kommunikation