Herr Otto, was ist denn jetzt mit Bremen?

Veröffentlicht am: 24 Februar 2010

Burkhard Otto

Wie ihr alle gehört habt, bekommt die KW Nachwuchs – in Bremen.
Herr Otto, einer unserer Geschäftsführer, stand uns Rede und Antwort.

Warum eine kw in Bremen?

Wir sind schon viele Jahre in Bremen präsent – z.B. auf Messen.
Dort wurden wir oft angesprochen, warum es denn in Bremen keine Schule wie die Kunstschule Wandsbek gibt – denn Möglichkeiten, sich in Bremen kreativ zu bilden, gibt es sehr wenige.
Allerdings waren nicht nur die interessierten zukünftigen studies der Grund für den Standort Bremen sondern, auch die vielen ansässigen Verlage und Agenturen, die euch nach dem Studium einen Super-Berufseinstieg ermöglichen.

Wann geht’s los?

Das erste Semester in Bremen startet im Oktober diesen Jahres – also im Wintersemester.

Ist das Ausbildungsprinzip das gleiche wie in  Hamburg?

Ja, das Ausbildungsprinzip ist dasselbe wie in Hamburg, einschließlich der Möglichkeit nach entsprechender Leistung den Master of Arts an einer unserer Partnerunis zu absolvieren.
Wir sind neu in Bremen, aber keine Neulinge.

Wie sieht’s mit den Dozenten aus?

Es hat sich sicherlich schon ´rumgesprochen, dass Uli Janssen, einer unserer Schulleiter hier aus Hamburg, selbige Position in Bremen übernimmt, und auch einige andere Kollegen sind einem Wechsel nach Bremen nicht abgeneigt.
Dennoch ist auch auf diesem Gebiet noch eine Menge spannender Arbeit zu tun.

Wird es Kooperationen zwischen Bremen und Hamburg geben?

Selbstverständlich. Das ist ja fast das Beste an einem zweiten Standort.
Hamburg und Bremen sollen euch studies stärken, kleine Wettbewerbe unter den Semestern…hier sind uns zum Glück keine Grenzen gesetzt.

Noch ein paar abschließende Worte?

Wir merken gerade, dass wirklich viel Arbeit und Aufwand dahinter steckt. Es gibt so viele Kleinigkeiten die nicht vergessen werden dürfen – von Mülleimern bis hin zu Macs.
Aber es macht Spaß, es macht uns Spaß, euch mit den Aufgaben und den Semestern wachsen zu sehen und die bestmögliche Ausbildung für euch rauszuholen.
Wir freuen uns sehr auf Bremen und die Zukunft der Kunstschule Wandsbek.

Vielen Dank für das Interview, wir freuen uns auf Neuigkeiten.


Schlagwörter: , , , , , , , ,

Autor: Kunstschule Wandsbek

Die Kunstschule Wandsbek in Hamburg und Bremen ermöglicht es Kommunikationsdesign zu studieren.

Kommentare