Grafikdesign Studium und Grafik Design Studium Voraussetzungen

Veröffentlicht am: 5 Januar 2014

Die Kolumne „Kunst, Design und mehr“ von Frank Dermitzel

Grafik-Design Studium und Grafikdesign Studium Voraussetzungen

Viele kreative Menschen fragen sich:

Welche Voraussetzungen für ein Grafik-Design-Studium oder Kommunikationsdesign-Studium muss ich denn mitbringen?

Ist es das große Talent zum Zeichnen so wie Leonardo da Vinci?

Oder doch viel Kreativität und nur das Strichmännchen. Zugegeben eine sehr große Spannbreite.
Wir, die Kunstschule Wandsbek vertreten die Philosophie, das die Wahrheit wie so oft irgendwo in der Mitte zu sehen ist. Es muss nicht immer der perfekte Strich, die perfekte Fotografie oder ein besonderes Storyboard mit einem super Kurzfilm sein. Auch nicht Picasso oder van Gogh in der freien oder modernen Malerei. Es ist eine Mischung von vielen Komponenten. Deshalb stellen wir auch nicht eine Mustermappe für Bewerbungen zusammen. Denn jede(r) BewerberInn soll sich selber darstellen. Seine/Ihre Fähig- und Fertigkeiten zeigen. Klar sollte schon eine Portion Kreativität (Querdenken und um die Ecke denken); Mut für neue Darstellungen und Ideen und ein Hang zur freien Malerei oder figürlichem Zeichnen vorhanden sein. Um in Hamburg und Bremen Design zu studieren müssen für die Kunstschule Wandsbek folgende Mindestvoraussetzungen mitgebracht werden:

Studium Design Voraussetzungen

Designstudium bis hin zum Master für Grafik- und Kommunikations-Design ist auch ohne Abitur möglich. Bei uns reicht der Realschulabschluss für das Kunststudium aus. Wir haben diesbezüglich auch keinen Notendurchschnitt (Studieren ohne Numerus clausus Hamburg und Bremen). Aber Vorsicht Leute, das befreit euch nicht von einem schönen Schulabschluss. Mit einer Fachhochschulreife könnt ihr bei uns Grafikdesign studieren. Kommunikationsdesign ist auch für Abiturienten an einer nicht staatlichen Uni möglich.
Hast Du noch fragen zu den Grafik Design Studium Voraussetzungen? Frag uns gerne über unser Kontaktformular.

Kunstmappe erstellen

Dann die berühmte Kunstmappe! In einer Kunstmappe können zum Beispiel Landschaften, Portraits, Fotografien, Tiere, Autos, Graffitis, Collagen und Kurzfilme (bitte alles aus eigener Hand) gezeigt werden. Es können auch Arbeitsproben aus dem Kunstunterricht sein (Kunstarbeiten aus der Schule oder Volkshochschule). Ein Mappenvorbereitungskurs in Hamburg, Lübeck und Hannover ist unserer Meinung nach nicht zwingend erforderlich. Wir wollen ca. 15 bis 20 eigene Kunstwerke sehen. Betreibt bitte keine Kunstwissenschaft daraus sondern das ist ein Kunst- und Design-Studium mit einem hohen Praxisanteil.
Für das Masterdesign-Studium müsst ihr bei uns der Kunstschule Wandsbek einen guten oder sehr guten Abschluss hinlegen und natürlich wie üblich für ein internationales Design-Studium die Fremdsprache (in der Regel Englisch und ggfs. Die Landessprache wie z.B. Spanisch) beherrschen.

Also nun mutig voran und seht euch die Design-Akademie oder der Design-Schule in Hamburg und Bremen oder lasst euch erst kostenfrei und unverbindlich unsere Unterlagen zuschicken:
https://www.kunstschule-wandsbek.de/unterlagen-anfordern
Euer Frank Dermitzel


Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Autor: Frank Dermitzel

Avatar

Ich leite die Kunstschule Wandsbek. Wir bilden Grafik Design und Komunikationsdesigner aus. Bei uns kann man Design Studieren.

Kommentare

2 Kommentare bis her ...


  1. Avatar Nico Münch sagt:

    Guten Tag,

    Ich werde demnächst mit dem Abitur fertig sein und schaue mich gerade nach geeigneten Schulen um die Grafikdesign als Studiengang anbieten.

    Ich habe ihre Seite mit großem Interesse durchgelesen und finde die Darstellung mit den erklärten Unterpunkten sehr gut.
    Allerdings frage ich mich ob die Fremdsprachenkenntnisse in Englisch von größem Wert ist und was die Schule monatlich kostet.

    Ich bin 21 Jahre alt, zeichne fast so lange wie ich laufen kann und finde dass ich das gewisse Maß an Kreativität besitze.

    vielen dank im voraus