Level-Up: Jetzt Game Creation in Hamburg studieren!

Game Designer:in ist ein Beruf mit Zukunft und zahlreichen Facetten: Du erschaffst fantastische Welten, planst spannende Missionen, entwirfst einmalige Charaktere und sorgst für ein unvergessliches Spielerlebnis.


Doch hast du das Zeug für ein Game Development Studium? Beantworte einfach unsere Fragen und finde es heraus!

Level-Up: Jetzt Game Creation in Hamburg studieren!

Game Designer:in ist ein Beruf mit Zukunft und zahlreichen Facetten: Du erschaffst fantastische Welten, planst spannende Missionen, entwirfst einmalige Charaktere und sorgst für ein unvergessliches Spielerlebnis.


Doch hast du das Zeug für ein Game Development Studium? Beantworte einfach unsere Fragen und finde es heraus!

Challenge 1

Spielebegeistert

Schlägt dein Herz höher, wenn du deine Konsole startest? Liebst du es, selbst digitale Welten zu entdecken und Quests zu meistern? Du interessierst dich schon länger für eine Game Creation Ausbildung?

Challenge 2

Storytelling und
Benutzerfreundlichkeit

Fällt es dir auf, wenn die Story in einem Spiel plötzlich einen unlogischen Twist nimmt und überlegst du gleich, welche andere Wendung viel besser gepasst hätte? Denkst du manchmal, dass wenn du Spiele programmieren könntest, du bestimmte Elemente viel spielerfreundlicher gestalten würdest?

Challenge 3

Kreativität und
technische Affinität

Zeichnest du z.B. gern?
Hast du Interesse an Technik und Programmierung?

Wenn du jede Challenge mit JA beantworten konntest, hast du gute Voraussetzungen um Game Creation zu studieren!

Deine Perspektiven nach dem Game Design Studium

Gamedesigner:in werden lohnt sich in mehrfacher Hinsicht: Als ausgebildete:r Spieleentwickler:in stehen dir die Türen der Welt offen, sei es hier in Deutschland oder aber in Asien oder Nordamerika. Die Liebe zu Videospielen kennt keine Grenzen! Die Gaming-Branche boomt seit Jahren, mehr als jede:r Zweite:r zwischen sechs und 69 Jahren in Deutschland spielt Computer- und Videospiele. Der Umsatz wächst und das Interesse an Games steigt weiterhin. Game Designer:innen werden ist also stark nachgefragt!

Deine Fähigkeiten als Game Creator:in kannst du neben der Gaming-Branche auch in anderen Bereichen einsetzen: zum Beispiel bei Animationsfilmen oder auch in großen Unternehmen, die ihren Mitarbeiter:innen Informationen in Form von Filmen und Animationen zur Verfügung stellen. Nach deinem Game Development Studium ist auch eine Anstellung in Werbe- und Kommunikationsagenturen sowie Verlagen realistisch. Auch bei der Arbeitsform hast du verschiedene Möglichkeiten: Als festes Mitglied in einem Team, als Freelancer:in mit wechselnden Projekten oder als Selbstständige:r, wenn du dein eigene:r Chef:in sein willst.

Werde jetzt der/die Held:in in deiner eigenen Geschichte – level up zum:r Game Designer:in!

Starte jetzt bei uns durch:
Game Creation studieren an der KW!

Jetzt bewerben
Getting Things Done – Der Inhalt

Was wirst du lernen, um Game Designer:in werden zu können? Welche Inhalte erwarten dich während deiner Spieleentwickler Ausbildung? Schauen wir sie uns an! Game Designer:in werden bedeutet einerseits, fachlich fit zu sein. Deshalb schicken dich deine Dozent:innen während deiner Game Creation Ausbildung auf Missionen wie Game Art 2D und 3D, Coding, Game Development, Virtual Reality, Storytelling und Character Design. Mit deinen errungenen Fähigkeiten auf deinem Weg Game Designer:in zu werden, kannst du dich dann in deiner Ausbildung praktisch beweisen, indem du eigene Projekte umsetzt und bereits erste eigene Spiele entwickelst! Um Game Creator:in werden zu können, kannst du dabei selbstverständlich unsere modernen Tools und Programme wie Adobe Illustration nutzen – diese sind für dich sogar kostenlos!

Andererseits bedeutet eine Game Design Ausbildung auch, dich in Sozialkompetenzen zu schulen:

Damit ein Projekt gelingt, muss man gut mit anderen Teammitgliedern zusammenarbeiten können. An der Kunstschule Wandsbek in Hamburg geben wir dir diese Möglichkeit! In unterschiedlichen Projekten lernst du, wie du die Bedürfnisse deiner Zielgruppe analysierst; wie du deine eigenen Ideen deinem Team und deinen potenziellen Kunden vermittelst und wie du erfolgreich mit anderen Personen zusammenarbeitest. Game Designer:in werden heißt auch, nach einem bestimmten Motto zu arbeiten:

Let’s get things done!

Doch wie wird man Gamedesigner:in?

Ganz einfach:Wir an der Kunstschule Wandsbek sind bereits seit über 30 Jahren Experten in der Ausbildung kreativer Köpfe und bieten u.a. die Game Creation Ausbildung an. Hier lernst du die künstlerischen und technischen Grundlagen um Spiele zu programmieren – also alles was du brauchst um Spieleentwickler:in zu werden.


Außerdem bringen wir dir die konzeptionellen Skills bei, die für die Planung von Spielen notwendig sind. Von der Ideenfindung über die Konzeption bis hin zur Gestaltung und Umsetzung lernst du auf deinem Weg zum:zur Game-Designer:in in unserem Gamedesign Studium die unterschiedlichen Stationen der Spielentwicklung kennen. Mit diesem Rundumpaket kannst du Game Designer:in werden und deine Aufgaben auf hohem kreativem Level meistern.

Getting started – Die Bewerbung für deine Game Design Ausbildung

Bevor du an der Kunstschule Wandsbek Game Designer:in werden kannst, schauen wir uns an, ob du neben deiner
Leidenschaft fürs Gaming auch die formalen Voraussetzungen erfüllst:

Du solltest mindestens 16 Jahre alt sein und einen Realschulabschluss, Fachabitur oder Abitur haben, um Game Creator:in werden zu können.

Außerdem brauchen wir deine Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Schulabschlusszeugnis, Kopie deines Personalausweises) sowie ein Portfolio von 10 – 12 deiner kreativen Arbeiten.

Im Portfolio möchten wir sehen, dass du ein Talent für kreatives Design hast – eine Grundvoraussetzung dafür, Game Programmer:in werden zu können. Der letzte Schritt ist das persönliche Kennenlernen – hier laden wir dich an die Kunstschule Wandsbek in Hamburg ein und unterhalten uns. So siehst du auch gleich die Räume und Studios, in denen du Gamedesign studieren wirst! Wenn dann für dich und für uns alles passt, heißt es: Let’s get started! Der Beginn deiner Game Design Ausbildung ist immer zum 01.04. und zum 01.10. eines Jahres.

Werde jetzt der Held in deiner eigenen Geschichte – level up zum Game Designer!

    Mehr Informationen anfordern

    Wie hast Du uns gefunden?
    Standort
    Programm