Ein Tag im Leben von Judith Wübbold

Veröffentlicht am: 29 August 2017

Judith Wübbold studiert an der Kunstschule Wandsbek Bremen im 4. Semester. Wir haben sie gebeten, einen typischen Tag in ihrem Leben zu dokumentieren:

 

Guten Morgen, es ist 6:30 Uhr. Mein Freund kam gerade eben ins Zimmer und weckt mich. Er ist schon fertig geduscht und angezogen für die Arbeit. Ich stehe schlaftrunken auf und gehe mit ihm zusammen runter.

Unten frühstücken wir dann zusammen. Momentan nur Joghurt, Eiweißbrot und mageren Aufschnitt. Bei uns ist auch Karl, der Hund meines Freundes. Wie heute auch liegt er mal wieder unter meinem Stuhl, darauf wartend, das doch mal was vom Tisch fällt.

Wenn er dann auf dem Weg zur Arbeit ist, mache ich mich ans saubermachen mit seiner Mutter zusammen. Neben staubsaugen ist auch einiges an Wäsche zu waschen. Auch hier lässt mich Karl nicht aus den Augen, damit er auch nichts verpasst.

Gegen Nachmittag bin ich dann mit allem fertig und es ist an der Zeit, das ich mich auf den Weg nach Hause mache. Daheim angekommen, mache ich mich erstmal auf den Weg zum Dachboden, um nach meinem Kater zu schauen, der da einen seiner Stammplätze hat.

Nach ein paar Kuscheleinheiten und Gesprächen mit meiner Familie, geht’s dann wieder zu meinem Freund. Bei ihm angekommen geht’s dann auch schon direkt daran mich fertig zu machen, denn wir müssen heute Abend noch auf den Geburtstag einer Freundin.

Bei unserer Freundin geht’s lustig zu, was unteranderem auch an ihren Geschenken liegt, denn sie liebt Flamingos.

Dementsprechend gibt’s diese in unterschiedlichen Größen.

Irgendwann gegen 2:30 brechen wir auf und fahren wieder zurück nach Hause. Ein langer Tag geht zu Ende und ich schaffe es grade noch so meine Schuhe auszuziehen und dann todmüde ins Bett zu fallen.

 

Arbeiten von Judith:


Schlagwörter: , , , ,

Autor: Anna und Sofia

Anna und Sofia

Hi, wir sind Anna und Sofia. Wir studieren im siebten Semester an der Kunstschule Wandsbek und sind das PR Team von der KW Bremen.

Kommentare