Annette von Keudell

Unterrichtet:

Digitaler Film in Hamburg

Arbeitet als:

Medien-Künstlerin, Freiberufliche Dozentin, Künstlerische Projektentwicklung…

Liebt:

Quentin Tarantino, Andrei Tarkowski und David Lynch

Leitspruch:

Jede Geschichte hat einen Anfang, eine Mitte und ein Ende, aber nicht unbedingt in dieser Reihenfolge. (Jean-Luc Godard)

Mehr über Annette

Nach einer Ausbildung zur Fotografin und einem einjährigen Italien-Aufenthalt studierte sie zunächst Graphik, Radierung, Malerei und Film an der HfG Offenbach, später Medienkunst, Raum-Installationen und Künstlerische Fotografie bei Prof. Valie Export an der Universität der Künste Berlin. Dort schloss sie das Studium 1996 mit dem Diplom ab. Anschließend wurde sie Meisterschülerin bei Filmemacher Prof. Heinz Emigholz (UdK Berlin).

Danach arbeitete sie als freie Medienkünstlerin in Berlin, seit 2003 ebenfalls selbständig in Hamburg. Neben zahlreichen Fortbildungen, u.a. bei Nan Hoover und Danille M. Font (Interaktive Digitale Medien), studierte sie Kulturmanagement an der Universität Hamburg. Seit 2008 ist sie neben ihrer Arbeit als Dozentin und Künstlerin auch in den Bereichen Öffentlichkeitsarbeit für Theater, künstlerische Projekte, Ausstellungsorganisation, Medienproduktionen und Begleitung künstlerischer Prozesse tätig. Der Schwerpunkt ihrer künstlerischen Arbeit liegt in interdisziplinären konzeptuellen Projekten, Videoinstallationen, Fotografie und Experimentalfilm.