Junges Blut geht in die fünfte Runde!

Nach über zwei Jahren Pause ist die fünfte Generation „Junges Blut“ seit dem 23.10.2021 in vollem Gange!

12 Studierende der Kunstschule Wandsbek in Bremen lösen sich vom angewandten Design und setzen sich künstlerisch mit dem Thema „Touch Me“ auseinander. Unter der Leitung von Björn Behrens, Rahel Pasztor und Henrik Knüppel lernen die Studierenden mehr über konzeptionelle Fotografie. Das Projekt Junges Blut ist eine Kooperation zwischen dem Weserburg Museum für moderne Kunst und der Kunstschule Wandsbek. Es bietet die Möglichkeit sich von Künstlern wie Peter Piller und Richard Prince, welche 2021 in der Weserburg ausgestellt wurden, inspirieren zu lassen, frei zu arbeiten und dies am Ende auszustellen.

Gespannt blicken wir der kommenden Ausstellung im März 2022 in der Weserburg entgegen! Bis dahin hält @junges_blut_05 und @kwbremen uns auf dem Laufenden.

Junges Blut wird unterstützt von der BARMER und der HUK Coburg.

Junges

Blut

Fünf

touch me

Kontaktiere uns