Junges Blut III – Da war doch was?

Veröffentlicht am: 21 März 2018

Ja, da war was!

Junges Blut ist das Kooperationsprojekt der Kunstschule Wandsbek Bremen und der Weserburg, Bremens Museum für moderne Kunst, und war mittlerweile zum dritten Mal ein voller Erfolg. Die Vernissage, die bereits Anfang des Monats stattfand, war die Belohnung der harten Arbeit der letzten Monate. Zahlreiche Kunstinteressierte, Freunde und Familie, sowie Kommilitonen füllten die Räume und unser Bremer Bürgermeister Dr. Carsten Sieling fand viele lobende Worte für das Projekt.

Und es lohnt sich auch weiterhin die Ausstellung zu besuchen und sich mit den teilweise sehr gefühlvollen und persönlichen, aber auch abstrakten Werken auseinanderzusetzen, die zum Nachdenken und über den Tellerrand schauen anregen. Bis zum 01. April 2018 ist in der Weserburg in Bremen noch die Ausstellung unserer Studierenden zu sehen!

Eindrücke zur Vernissage und viele weitere Bilder zum Projekt:

wandsbekundweserburg.tumblr.com

Mehr Infos zur Ausstellung und zur Weserburg:

weserburg.de


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Anna und Sofia

Kommentare