Die neue Website von flüggedesign ist online!

Veröffentlicht am: 14 April 2011

Flüggedesign

Seit Ende März ist die neue Website der Studentenagentur flüggedesign online.
Eine gute Gelegenheit, um im Gespräch von den Mitarbeitern mehr über die Konzeption, Entwicklung und das Ziel der Seite zu erfahren.
Wir sprachen mit Stefan Kerp, dem Leiter der Studenten-Agentur, sowie den Mitarbeitern und Studenten Jörn von Hofe, Claudia Nikolaus, Amelie Tietz und Marcel Poguntke.

kw:
Zunächst mal Gratulation zu Eurer neuen Online-Präsenz.
Das ist ja keine Überarbeitung sondern eine komplette Neuentwicklung.
Claudia:
Stimmt. Die alte Seite war eine Konservenlösung – Standard-Templates, die dem Design-Anspruch, der Qualität und dem Angebot von flüggedesign nicht gerecht wurden. Da hatten wir alle Bauchschmerzen, wenn wir interessierten Studenten oder potentiellen Kunden den Link gegeben haben.
Stefan:
Die Studentenagentur ist ja ein besonderes Highlight im Angebot der kw – und das sollte in dem neuen Auftritt natürlich auch entsprechend deutlich werden. Die Website ist aber nur ein Baustein, um die Darstellung und Wahrnehmung von flüggedesign ständig zu verbessern und die Arbeiten und die Philosophie transparent zu machen – und zwar für die Studenten der kw wie auch für potentielle Kunden.
kw:
Welches Ziel habt Ihr Euch gesetzt, als Ihr mit der Konzeption der Seite begonnen habt?
Marcel:
Es sollte deutlich mehr Spaß machen, sich die Seite anzusehen. Der Designanspruch sollte dem einer professionellen Agentur gerecht werden. Das Leistungsangebot und die Philosophie sollten schnell klar werden.
Naja, und auf unsere Arbeiten sind wir ja auch stolz. Und das sollte man schließlich auch sehen und spüren.

kw:
Das ist Euch gut gelungen!
Amelie:
Danke. Aber wir sind noch lange nicht fertig. Die Seite wird ständig aktualisiert. Als nächstes werden wir die Arbeiten von IPAF und florpresenta zeigen. Wir sind gerade dabei einen Film zu entwickeln, in dem wir – also die Mitarbeiter – deutlich machen, wie uns die Arbeit bei flüggedesign voranbringt. Und natürlich können wir in einem Film noch viel besser unsere Philosophie und das Engagement für unsere Kunden deutlich machen.

kw:
Habt Ihr alle an der website gearbeitet oder gab es einen Hauptverantwortlichen?
Jörn:
An der Konzeption waren wir alle beteiligt. Das Basis-Design hat dann Oliver Schmidt entwickelt – siehe Alumini. Stefan hat die Texte geschrieben. Carsten hat die Fotos gemacht. Und ich habe dann die Realisation und Umsetzung aller Seiten übernommen inkl. der Programmierung. Also absolutes Teamwork.

kw:
Wir sind gespannt, wie es weitergeht und freuen uns schon auf das update. Danke für das Gespräch und weiterhin viel Erfolg. Die neue Seite könnt ihr unter www.flueggedesign.de betrachten!


Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Autor: Kunstschule Wandsbek

Avatar

Die Kunstschule Wandsbek in Hamburg und Bremen ermöglicht es Kommunikationsdesign zu studieren.

Kommentare