Hoher Besuch in Bremen

Veröffentlicht am: 29 August 2018

Am Freitag, den 17. August, erwartete uns in Bremen hoher Besuch an der Kunstschule Wandsbek. Der Bremer Bürgermeister Dr. Carsten Sieling hatte sich angekündigt. Nachdem er im März unsere Ausstellung zum Projekt „Junges Blut III“ in der Weserburg Bremeneröffnet hatte, wollte er mehr über die Akademie und die Studierenden erfahren.

Ganz nach dem Motto „Fünf Minuten vor der Zeit, ist des Deutschen Pünktlichkeit“ standen wir also gemeinsam mit unserem Geschäftsführer Herrn Otto und unserem Bremer Akademieleiter Carsten Rausch im Foyer und irgendwie fühlte es sich fast wie Spalierstehen an, wie wir dort standen, um Dr. Carsten Sieling zu empfangen.
Nach einer kurzen Begrüßung ging es direkt los mit der Führung durch unser Gebäude. Neugierig und ernsthaft interessiert zeigte sich Herr Dr. Sieling, während Dozenten und Studierende ihm die Fächer und ihre Aufgaben erklärten. Unglaublich freundlich und zugewandt sprach er mit jedem, ließ sich viele Arbeiten zeigen und erklären und hatte selbst die ein oder andere Geschichte zu erzählen und zu ergänzen.

Kommunikationsdesign – ja, was ist das eigentlich? Von Stockwerk zu Stockwerk beantwortete sich diese Frage für unseren Bürgermeister fast von selbst. Nicht zuletzt durch Gespräche und eine kurze Präsentation der Abschlussarbeiten von zwei Absolventen unserer Schule.

 


Autor: Anika und Maximilian

Anika und Maximilian

Hallo! Wir sind Anika und Maximilian, beide im 5. Semester an der Kunstschule Wandsbek in Bremen. Wir wissen beide nicht genau, wie wir in dieser Position gelandet sind, aber versuchen euch höchst professionell über alles zu informieren was hier bei uns in Bremen so vor sich geht.

Kommentare