Kunstschule Wandsbek die Akademie um Kommunikationsdesign zu studieren in Hamburg und Bremen

Zukunftsweisend aus Tradition: Die Geschichte der Kunstschule Wandsbek.

Falls du es dir vorstellen kannst: es gab mal eine Zeit, in der Computer noch nicht allzu viel zu gebrauchen waren. Damals hießen Kommunikationsdesigner noch „Gebrauchsgrafiker“, die sich durch zeichnerisches Können und eine sichere, geschickte Hand ebenso auszeichneten wie durch das Wissen um Gestaltungsmittel und -methoden, die heute fast vergessen sind. Damals, das war 1989.

Seit Bestehen der Kunstschule Wandsbek hat sich das Berufsbild des Kommunikationsdesigners massiv gewandelt. Werkzeuge wie der Computer sind heute nicht mehr wegzudenken, neue Druck- und Produktionstechniken wurden entwickelt, die Methoden der Präsentation veränderten sich und das Internet bildete ein riesiges Betätigungsfeld.

Der rasanten Entwicklung begegnete die Kunstschule Wandsbek mit ihrem lebendigen Ausbildungskonzept, das Tradition und Moderne sinnvoll miteinander verbindet und neue Trends wohlüberlegt aber schnell in den Lehrplan integriert. Ein visionäres wie erfolgreiches Konzept, das uns zur staatlich anerkannten Berufsfachschule machte und dir viele Vorteile bietet. Dazu gehören die Förderung nach BAföG und die Anerkennung unserer Ausbildung als Bachelor-Studium an unseren europäischen Partner-Universitäten.