Saskia Osmer’s kreative Fotografie

Veröffentlicht am: 18 Februar 2016

Saskia Osmer

In den letzten Wochen fiel uns eine junge Bremer Studentin immer wieder mit ihren faszinierenden Fotografien auf instagram ins Auge. Schnell bekam sie eine Mail mit der Bitte ein bisschen was zu sich und ihrem kreativen Arbeitsprozess zu berichten. Unsere Neugier war geweckt. Saskia antwortete:

„Ich heiße Saskia Osmer, bin 21 Jahre alt und studiere momentan im 5. Semester in Bremen.
Seit ich denken kann, habe ich immer eine Kamera in der Hand und fotografiere seitdem leidenschaftlich Menschen bevorzugt im Bereich Fashion und Beauty. Ebenfalls hege ich eine Liebe zur schwarz- weiß Fotografie, die wie ich finde, sehr viel Tiefe und Stimmung mit sich bringt.
In meinen neusten Projekten habe ich mich von Dingen, die mir in meinem Umfeld durch Zufall begegnet sind, inspirieren lassen. So hab ich zum Beispiel bei meiner Fotostrecke „Feathertale“ die Federn zufällig beim Einkaufen entdeckt und mitgenommen. Wenn die Idee dann erst einmal ausgearbeitet ist, geht es ins Studio, wo ich im Durchschnitt 4 Stunden verbringe. Das Model wird von mir geschminkt, gestylt und dekoriert. Wenn alles vorbereitet ist, wird auch schon fotografiert, wobei ich gerne viele verschiedene Dinge ausprobiere. Zum Beispiel werfe ich gerne Dinge hoch oder positioniere sie  ungewöhnlich im Gesicht oder am Körper. Vieles im Bild passiert aber auch häufig erst bei der Bearbeitung. Dort verändere ich gerne Farbigkeiten oder manipuliere Fotos, um ihnen einen stärkeren Ausdruck zu verleihen.“


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , ,

Autor: Miriam Wagner

Hi, mein Name ist Mia. Ich hab von 2009 bis 2013 an der kunstschule wandsbek studiert und schon während meines Studiums an der kw als PR gearbeitet. Jetzt, nach meinem Abschluss, bin ich wieder zurück und freue mich wieder als rasende Reporterin unterwegs zu sein. Ihr findet mich auch auf meiner Website.