Ein Tag im Leben von Jan Hoorn

SAMSUNG

Jan Hoorn ist Student an der Kunstschule Wandsbek und unterstützt den Dozenten Oliver Hahn als Tutor im 1. Semester im Fach Illustration. Wie so ein Tag bei Jan aussieht? Seht selbst!

 

“Ich komm’ gut hoch mit “Djuma Soundsystem – Les Djinns (Trentemøller remix)”

 

Richtig wach macht mich aber erst Mrs. Icecold

 

Der morgendliche Klönschnack mit Paula in der DB

 

Projekt “Magazingestaltung” in Typografie – Scribblen muss sein

 

Das ganze Layout dann digitalisieren in Adobe inDesign – anschließend Finetuning

 

Die zweite Hälfte des Tages – Tutor bei Oliver Hahn im Fach Illustration#1

 

Unsere Ersties zeichnen heiße Schlitten und colorieren mit QuinkInk

 

Nach Feierabend ab nach Hause mit meinem Schlitten – leider nur in Gedanken

 

Schnittlauch-Zwiebel-Rührei mit Bacon auf Schwarzbrot!

 

Vor dem Zubettgehen noch eben den Feinschliff – Silhouetten für den “Nordish Fight Club” in Wandsbek.”

 

Danke, Jan, für diesen Einblick! Hier gibt es noch ein bisschen was auf die Augen:

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Autor: Carlos

Kommentare

Ein Kommentar bis her ...


  1. Michael sagt:

    Scribblen muss sein, das stimmt. Die Trennungen im Vorspann hingegen nicht. Und wo ist der Erstzeilen-Einzug im Fließtext?

    Hau rein, Jan!

    Michael (der strenge Typo-Dozent des Instituts)